30.06.'16

Space4Geography-Projektteam beim EARSeL-Symposium in Bonn


Vom 20. bis 24. Juni 2016 fand das 36. Symposium der European Association of Remote Sensing Laboratories (EARSeL) in Bonn statt, bei dem unter dem Motto "Frontiers in Earth Observation" aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse aus allen Anwendungsbereichen der Fernerkundung präsentiert und diskutiert wurden. Das Team des Projekts „Die Erde verstehen lernen – Einsatz moderner Satellitenbildtechnologie zur Erdbeobachtung für Jugendliche (Space4Geography)" um Prof. Dr. Alexander Siegmund war dabei mir drei Vorträgen vertreten. Guido Riembauer M.Sc. und Vera Fuchsgruber M.Sc. präsentierten den Stand der im Zuge des Projekts entwickelten Lernplattform sowie der Weiterentwicklung der integrierten webbasierten Fernerkundungssoftware "Blickpunkt Fernerkundung" (BLIF). Dr. Nils Wolf hielt einen Vortrag über die Ergebnisse des Chile-Projekts, in dem die Verbreitung der Atacama-Wüstenvegetation im Zusammenhang des Klimawandels mit Hilfe von UAV-Daten modelliert wird.

 

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum