25.08.'16

Dipl.-Geogr. Julia Mrazek und Dipl.-Päd. Simone Stephan-Gramberg bei der SEH Mini-Konferenz in Weggis


Vom 21. bis 23.8.2016 fand in Weggis (Schweiz) die Mini-Konferenz der Special Interest Group (SIG) Science|Environment|Health der ESERA statt. Ausgerichtet wurde die Konferenz von der Universität Zürich.
Julia Mrazek stellt ihr Dissertationsvorhaben zum Conceptual Change bei Grundschulkindern im Bereich der Wasserkraft vor. Simone Stephan-Gramberg präsentierte erste Ergebnisse zur Kompetenzentwicklung von Grundschüler/innen im Bereich der erneuerbaren Energie aus dem Teilprojekt III des Projekts „Sonne ist Leben“. Gefördert wurde die Teilnahme durch Vollstipendien von Seiten der Veranstalter.

Foto: Vierwaldstätter See

Die SIG Science|Environment|Health wurde im vergangenen Jahr gegründet und konnte sich im Rahmen der Konferenz in ihren Zielen rund um Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich der Naturwissenschaft, Umwelt und Gesundheit weiter festigen. Bei einer kurzen Wanderung am Vierwaldstätter See konnte der Austausch zwischen den Wissenschaftler/innen intensiviert werden.

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum