28.02.'17

Klimafolgen konkret: klimAZUBI-Team der Abt. Geographie - Research Group for Earth Observation (rgeo) erhält vertiefte Einblicke in Kooperationsunternehmen


Im Rahmen des BMUB-geförderten Umweltbildungsprojekts "klimAZUBI - Auszubildende begegnen dem Klimawandel" wurden im Herbst 2016 bereits Basismodule zur Erarbeitung der Folgen des Klimawandels auf die natürliche Umwelt mit Auszubildendengruppen verschiedener Unternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar durchgeführt. In den darauf aufbauenden Vertiefungsmodulen sollen nun unternehmens- und branchenspezifische Anpassungsbedarfe und Handlungsoptionen in den Fokus rücken. In der Entwicklungsphase dieser vertiefenden Lernmodule fanden in der Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und bei den drei großen Kooperationsunternehmen ABB, HeidelbergCement & REWE verschiedene Planungsgespräche sowie Werksführungen statt. Hierzu zählten u.a. Führungen im Zementwerk Leimen der HeidelbergCement AG, eines REWE Marktes und Logistikzentrum sowie der ABB Automation GmbH Friedberg und der ABB Stotz-Kontakt GmbH.

Die beiden Projektmitarbeiterinnen M.Sc. Christina Lütke und Dipl.-Geogr. Svenja Brockmüller sowie studentische Hilfskraft Charlotte Dreger entwickeln, evaluieren und optimieren unter der Projektleitung von Prof. Dr. Alexander Siegmund sowie unterstützt durch Geco-Lab-Koordinator Daniel Volz die branchenspezifischen Vertiefungsmodule in enger Abstimmung mit den Kooperationsunternehmen. Mit innovativen Methoden wie z.B. Szenariotechnik oder Design Thinking analysieren die Auszubildenden die Auswirkungen des Klimawandels auf die Mitarbeiter, Produktion und Logistik ihres Unternehmens und beurteilen Anpassungsoptionen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit. Ab Ende März werden die Vertiefungsmodule zum praktischen Einsatz kommen.

 

Werksführung bei ABB Stotz-Kontakt am 28.02.2017, v.l.n.r. Birgit Michel (HeidelbergCement), Christina Lütke (rgeo), Kurt Friedrich (ABB Stotz-Kontakt), Svenja Brockmüller (rgeo), Charlotte Dreger (rgeo), Steffen Klemm (ATC). Foto: Daniel Volz (rgeo)

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum