Koordination des BNE-Hochschulnetzwerks Baden-Württemberg

 
In Kooperation mit: Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

 

Das „Hochschulnetzwerk Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung Baden-Württemberg“, kurz „BNE-Hochschulnetzwerk“, ist ein Zusammenschluss von Hochschulen und Hochschulangehörigen, die sich im Bereich Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung (BNE) bzw. Nachhaltigkeit an Hochschulen engagieren. Das Netzwerk ist im Jahr 2012 aus dem Projekt „Lernen über den Tag hinaus – Bildung für eine zukunftsfähige Welt“ des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg hervorgegangen. Seine Mitglieder, sowie interessierte Außenstehende, tauschen sich rund dreimal im Jahr auf gemeinsamen Netzwerktreffen zu einem bestimmten Aspekt der BNE bzw. Nachhaltigkeit aus und diskutieren über Möglichkeiten, diese in den Bereichen Lehre, Forschung und Hochschulmanagement stärker zu verankern.  Externe Referentinnen und Referenten geben dem Netzwerk dabei zusätzliche Impulse für seine Arbeit. Darüber hinaus wirkte das Netzwerk in der Vergangenheit u.a. durch Stellungsnahmen zur BNE in den neuen baden-württembergischen Bildungsplänen sowie zur BNE in den Rahmenverordnungen für die neuen Bacher-/Master-Studiengänge in Baden-Württemberg über den Hochschulbereich hinaus. Sprecher des Netzwerks sind aktuell Prof. Dr. Armin Lude (PH Ludwigsburg), Prof. Dr. Silke Bartsch (PH Karlsruhe) und Prof. Dr. Alexander Siegmund (PH Heidelberg). Von Mai 2014 bis März 2015 wurde die zweite Koordinationsstelle des Netzwerks von der Abteilung Geographie ausgefüllt.

 

BNE-Netzwerk

 

Projektzeitraum: 2014 - 2015

Dieses Projekt wurde von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg mit Mittel des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert.

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum