Entwicklung eines Lernzirkels und mobile Experimente im Rahmen der “Expedition N” (ExpeditionN@school)

Dr. Christina Fiene, Dr. Alexandra Siegmund, Prof. Dr. Alexander Siegmund
 

"Nachhaltigkeit" gehört heute zu den am häufigsten verwendeten Begriffen unserer Zeit. Eine nachhaltige Entwicklung gilt als Lösung für aktuelle Herausforderungen wie Klimaveränderung, Ressourcenverknappung oder demografischer Wandel.  Doch was versteht man eigentlich unter "Nachhaltigkeit"? Dies zu beantworten ist das Ziel des Programms.

Mit Hilfe des Expeditionsmobils – es ist Multimedia-Ausstellung, Dialogforum und Veranstaltungszentrum in einem – werden landesweite Bildungs- und Informationsveranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit in die breite Öffentlichkeit getragen um den Menschen Baden-Württembergs im Dialog Kompetenz für nachhaltiges Handeln im Alltag zu vermitteln.  Station macht das Expeditionsmobil dabei unter anderem an Schulen und Hochschulen – um gerade Jugendliche und junge Erwachsene für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

Innerhalb des Projekts sind folgende Arbeitsschwerpunkte vorgesehen:

Projektbeginn: 08/2012


Gefördert von der Landesstiftung Baden-Württemberg.

 

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum