09.10.'15

Dipl.-Geogr. Julia Mrazek beim BNE-Hochschulnetzwerktreffen in Schwäbisch Gmünd


Im Rahmen der Bildungsinitiative "Lernen über den Tag hinaus" vernetzen sich Hochschulen in Baden-Württemberg, um hier die Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) voranzutreiben. Am 8. Oktober 2015 fand ein Netzwerktreffen an der PH Schwäbisch Gmünd zum Thema „Lehrer/innen-Bildung für nachhaltige Entwicklung – Vernetzung Phase 1 & 2“ statt.

Die Veranstaltung startete mit einer Begrüßung durch die Netzwerkkoordinatoren und ein kurzes Grußwort durch den Prorektor der PH Schwäbisch Gmünd, Prof. Dr. Hans-Martin Haase. Der Vormittag wurde durch eine Podiumsdiskussion „Schnittstellen der Vernetzung“ gestaltet. Dr. Thomas Hoffmann (Fachleiter Geographie am Seminar an Karlsruhe), Prof. Dr. Armin Lude (PH Ludwigsburg) und Dr. Erich Streitenberger (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg) stellen ihre Ideen zur Vernetzung der Phasen 1 und 2 in der Lehramtsausbildung vor und diskutierten diese. In der Mittagspause stellte die PH ihren Hochschulgarten und die damit verbundene Ausbildung der Studenten vor. Am Nachmittag teilten sich die Teilnehmer des Netzwerktreffens auf die Workshops „Regionale Vernetzungspotentiale“, „Fachliche Vernetzungspotentiale“ und „Kooperationen mit außerhochschulischen Akteuren“ auf. Im Anschluss wurden die Ergebnisse der einzelnen Workshops vorgestellt. Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein kurzer Blick auf das aktuelle Geschehen an den Hochschulen.

BNE

Choose your language: deutschenglish
Contact | Directions | Networks | News | Imprint