30.11.'17

Christina Lütke M. Sc. und Dipl.-Geogr. Kai Guckes beim Kommunalen Klimaschutzkongress 2017 in Stuttgart


Rund 250 Vertreter von Städten, Gemeinden und Landkreisen, sowie aus Politik und Wissenschaft, trafen sich am Mittwoch, den 29. November im Stuttgarter Rathaus beim "Kommunalen Klimaschutzkongress Baden-Württemberg".

Nach der Weltklimakonferenz in Bonn ging es darum, was aus den Beschlüssen folgt und wie Kommunen ihre Kohlendioxidemissionen effizient senken können.

„Wenn nicht in der Kommune, wo dann soll Klimaschutz stattfinden“ betonte der Stuttgarter Bürgermeister für Städtebau und Umwelt Peter Pätzold und formulierte somit ein Plädoyer für den wertvollen und notwendigen Beitrag der Kommunen in Sachen Klimaschutz.

Neben dem Thema Klimaschutz wurde erstmals auch über die Möglichkeiten der kommunalen Anpassung an die bereits eingetretenen und noch zu erwartenden Klimaveränderungen beraten.

Diesem Thema widmete sich auch eines der Fachforen, welches die Teilnehmer am Nachmittag zum Erfahrungsaustausch und zur Anregung für die kommunale Klimaarbeit einlud.

  

Choose your language: deutschenglish
Contact | Directions | Networks | News | Imprint