20.04.'18

Mehr TateN! - Mehr Zukunft! - rgeo beim Nachhaltigkeitskongress in Stuttgart


 

Unter dem Motto „Heute das Morgen gestalten“ wurde 2007 in Baden-Württemberg die Nachhaltigkeitsstrategie verabschiedet. Anlässlich des 10. Jahrestages und als Höhepunkt des Jubiläums fand im Stuttgarter Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle der Nachhaltigkeitskongress 2018 statt. Gemäß dem Motto "Mehr TateN! - Mehr Zukunft!", folgten rund 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen der Einladung. Moderiert vom bekannten "Wetterfrosch", Dipl. Meteorologe und TV-Moderator Sven Plöger, sprach zunächst der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg Winfried Kretschmann, über die Notwendigkeit der Nachhaltigkeit. Rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung und einer Reihe weiterer Zukunftsthemen, bot sich den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Programm. Dies umfasste konsumkritische Beiträge, wie beispielsweise durch den Schauspieler und Umweltaktivisten Hannes Jaenicke ("Der Geldbeutel ist eine scharfe Waffe" bis hin zu politischen Leitfragen durch Prof. Dr. Dirk Messner ("Transformation zur Nachhaltigkeit - Weichenstellungen bis 2030"), Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE).

Sigrid Klausmann und Prof. Dr. Alexander Siegmund bei der Speed Speech über Bildung für Nachhaltige Entwicklung beim Nachhaltigkeitskongress 2018 in Stuttgart.

 

Bei den anschließenden "Speed Speeches" referierte Prof. Dr. Alexander Siegmund, Professor für Physische Geographie und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, gemeinsam mit Sigrid Klausmann über das von der UN definierte Ziel für Nachhaltige Entwicklung Nummer 4 Hochwertige Bildung und die große Bedeutung der Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung (BNE). Aufbauend auf den zahlreichen BNE-Aktivitäten in Baden-Württemberg, attestierte Prof. Siegmund dem Land Baden-Württemberg eine positive Entwicklung, sieht aber gleichzeitig noch eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten. Zusätzlich moderierte Prof. Siegmund am Nachmittag das Zukunftsforum 3, ebenfalls zum Thema BNE. Weiterhin aus dem rgeo-Team auf dem Nachhaltigkeitskongress in Stuttgart vertreten waren Dr. Tobias Matusch und M. Ed. Lena Neumann, die an dem Zukunftsforum 1 zum Thema "Die SDGs weltweit und deren Umsetzung in BW", hier moderiert durch Prof. Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg, bzw. Zukunftsforum 2 zum Thema "Klimawandel und Anpassungsstrategien" teilnahmen.

 

Prof. Dr. Siegmund beantwortet zusammen mit den anderen Speed Speakern die Fragen aus dem Publikum.

 

Nach zehn Jahren Nachhaltigkeitsstrategie in Baden-Württemberg darf also durchaus ein positives Fazit gezogen werden. Dass dies allerdings nur ein Zwischenfazit sein darf, betonte Umweltminister Franz Untersteller bei seiner Abschlussrede, in welcher er die Bürgerinnen und Bürger zu weiteren Aktivitäten aufrief und deutlich machte, dass nur gemeinsam die drängendsten Fragen der Zeit beantwortet werden können.

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum | Datenschutz