09.10.'18

rgeo veranstaltet die 7. Jahrestagung des Arbeitskreises Fernerkundung


Rund 50 Vertreterinnen und Vertreter der deutschen Fernerkundungs-Community trafen sich am 4. und 5. Oktober zur 7. Jahrestagung des Arbeitskreises Fernerkundung in Heidelberg am UNESCO-Lehrstuhl für Erdbeobachtung und Geokommunikation an Welterbestätten und Biosphärenreservaten. Das Treffen stand unter dem Motto „Methoden und Anwendungen der Fernerkundung als Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung“ und wurde von der Research Group for Earth Observation (rgeo) ausgerichtet. Im Fokus standen die Chancen, aber auch die Grenzen des Einsatzes von Fernerkundung beim Thema nachhaltige Entwicklung.

Welchen Beitrag die unterschiedlichen fernerkundlichen Fachgebiete leisten können, darüber gaben über beide Veranstaltungstage zahlreiche Vorträge Einblicke.  Ergänzt wurde das Programm durch zwei spannende Keynotes. Frau Dr. Ursula Gessner referierte zu dem Thema „Fernerkundung für Landwirtschaft und Ernährungssicherheit“ und stellte hierbei die unterschiedlichen Arbeiten der Forschungsgruppe des Earth Observation Centers des DLR vor. In einer zweiten Keynote präsentierte Emanuele Barreca (European Commission – DG GROW-I3, Space Data for societal challenges and growth) ausgewählte Copernicus Services und ging dabei näher auf Eigenschaften und Plattformen für den Zugang zu Satellitendaten ein.

In praktischen Workshops sammelten die Teilnehmenden zudem eigene Erfahrungen zum Thema Rasterdaten-Management (ESRI), mobile Geodatenerfassung (GEOSYSTEMS), oder zum Envi-Modeler (Harris Geospatial). In Anwendervorträgen wurden außerdem neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der Fernerkundungs-Software präsentiert.

 
     
 

Oben links: Gruppenfoto der Teilnehmer an der 7. Jahrestagung des AK Fernerkundung in Heidelberg. Oben rechts: Ursula Gessner (DLR) trägt eine Keynote zum Thema Ernährungssicherheit vor. Unten links: Keynote von Emanuele Barreca (European Commission) zum Thema Copernicus und Datenzugang. Unten rechts: Teilnehmer beim praktischen Workshop von Harris Geospatial. (Fotos: rgeo)

 

Weitere Informationen zum Arbeitskreis Fernerkundung finden Sie unter: www.arbeitskreis-fernerkundung.de.

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum | Datenschutz