09.11.'18

Multiplikatorenschulung im Projekt KliN!


Schülerinnen und Schüler für die regionalen Folgen des Klimawandels zu sensibilisieren und nachhaltige Anpassungsmaßnahmen zu erarbeiten, sind die wesentlichen Bestandteile des vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderten rgeo-Projekts „Dem Klimawandel nachhaltig begegnen lernen (KliN!)", an dem insgesamt zehn Schulen aus verschiedenen Regionen des Landes teilnehmen.

Nach ersten Durchführungen eines Moduls zum Thema „Waldentwicklung und Klimawandel“ am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal und am Kepler-Gymnasium Pforzheim trafen sich am vergangenen Montag nun Geographie-Lehrkräfte beider Standorte für eine Multiplikatorenschulung in Bruchsal. Dr. Simone Fischer und Dipl.-Geogr. Kai Guckes leiteten die Fortbildung und erarbeiteten gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern Eckpunkte, die eine langfristige Implementierung der entwickelten Bildungskonzepte als Bestandteil des naturwissenschaftlichen Unterrichts beider Kooperationsstandorte ermöglichen und damit zu einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung beitragen.

 

Impressionen der gemeinsamen Multiplikatorenschulung mit Geographie-Lehrkräften des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal und des Kepler Gymnasiums Pforzheim (Fotos: rgeo/K. Guckes)

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum | Datenschutz