28.10.'19

Prof. Siegmund beim Audi.torium „Voll auf Drohne“


Beim Audi.torium „Voll auf Drohne“ hat Prof. Dr. Alexander Siegmund am 15. Oktober in Ingolstadt und am 16. Oktober in Neckarsulm einer Vielzahl von Zuschauern in einem Interview einen Überblick über die Umweltforschung mittels neuer Satelliten- und Drohnentechnologie gegeben. Prof. Siegmund nahm die Gäste nicht nur mit auf eine Reise rund um den Globus zu den verschiedenen bisherigen und aktuellen Forschungsthemen der Research Group for Earth Observation (rgeo), er erläuterte auch den Nutzen digitaler Geoinformationen. So erklärte er unter anderem, wie diese Daten helfen, komplexe Ökosysteme zu verstehen und Eingriffe des Menschen aufzudecken, wie anhand von Drohnen- und Satellitendaten der Pflanzenbestand in der chilenischen Atacama-Wüste erklärt werden und weltweit Klimaforschung vorangetrieben werden kann. 

 

 Prof. Siegmund stellte beim Audi.torium aktuelle Forschungsthemen von rgeo vor

Choose your language: deutschenglish

Kontakt | BNE-Leitbild | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum | Datenschutz