22.01.'19

Dem Humus auf der Spur - aus "Jugend forscht" wird "Junge Wissenschaft"


"Dem Humus auf der Spur - Bodenkundliche Zustandserhebung im Kontext des Klimawandels am Beispiel Mannheim-Vogelstang" – als Helin Dogan vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in Mannheim ihr Arbeit unter diesem Titel zur Wettbewerbsrunde 2016 von Jugend forscht anmeldete, lagen bereits viele Wochen Arbeit und zahlreiche Einzeluntersuchungen im Geco-Lab, Kompetenzzentrum für geoökologische Raumerkundung hinter ihr und niemand ahnte, wie weit dieser Weg noch führen würde. Am Ende stand die Auszeichnung als Gewinnerin des 2. Preises in der Sparte "Geo- und Raumwissenschaften" im 51. Bundeswettbewerb 2016 und Anerkennung von vielen Seiten für eine bemerkenswerte Jungforscherin. Im Oktober 2018 wurde die Arbeit nun als "peer reviewed paper" in der in Fachkreisen anerkannten Zeitschrift "Junge Wissenschaft" online publiziert - ein toller Erfolg, zu dem wir herzlich gratulieren!

Auch unter dem Motto "Frag nicht mich, frag Dich!" der Wettbewerbsrunde 2019 freuen wir uns auf tolle Präsentationen beim Regionalentscheid Nordbaden am 26./27. Februar in Mannheim - die Teams aus GIS-Station und Geco-Lab drücken "ihren" JungforscherInnen in den Sparten "Schüler experimentieren" und "Jugend forscht" die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Choose your language: deutschenglish
Contact | Directions | Networks | News | Imprint | Data Privacy