19.11.'19

rgeo-Team stellt Lehr-Lern-Angebote für Klimakommunikation bei KlimAdapt-Netzwerktreffen in Stuttgart vor


Anbieter/-innen und Nutzer/-innen verschiedener Klimaanpassungsdienste haben sich am 11. und 12. November 2019 in den Räumlichkeiten der Verband Region Stuttgart getroffen, um sich über die Kommunikation von Klimavorsorge auszutauschen. Die Veranstaltung fand im Rahmen der KlimAdapt-Netzwerkaktivitäten des Umweltbundesamtes zur Weiterentwicklung des Klimavorsorgeportals KLiVo statt. KLiVo bündelt qualitätsgeprüfte Daten und Informationen zum Klimawandel sowie Dienste zur Klimawandelanpassung.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden in zwei Vorträgen Grundlagen und psychologische Einflussfaktoren für das Handeln zur Klimavorsorge vorgestellt. Anschließend stellten Kai Guckes, Dana Graulich und Dr. Alina Kuthe in einem interaktiven Workshop analoge und digitale Lehr-Lern-Angebote für Klimakommunikation und Kompetenzförderung der Research Group for Earth Observation (rgeo) vor. Hierbei bekamen die Teilnehmenden des Netzwerktreffens außerdem die Möglichkeit, eigene Projekte in Hinblick auf verschiedene Aspekte der Klimakommunikation genauer unter die Lupe zu nehmen und sie mit Hilfe von Leitfragen zu analysieren.

Am zweiten Veranstaltungstag stand der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden hinsichtlich verschiedener Klimaanpassungsdienste im Vordergrund. In den Bereichen der Unterstützung zur Eigenvorsorge von Bürgerinnen und Bürgern, der Netzwerkbildung und der Beratung wurde so eine Diskussion vor dem thematischen Hintergrund der Klimakommunikation ermöglicht.

 

Kai Guckes (v.l.), Dana Graulich und Dr. Alina Kuthe stellten in einem interaktiven Workshop analoge und digitale Lehr-Lern-Angebote für Klimakommunikation und Kompetenzförderung vor.

Choose your language: deutschenglish

Contact | >> NEU << | Directions | Networks | News | Imprint | Data Privacy