05.10.'18

Prof. Dr. Alexander Siegmund und Dr. Christina Fiene auf Abschlussveranstaltung der Expedition N


Acht Jahre lang war die Informations- und Bildungsinitiative Expedition N – Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg in Baden-Württemberg unterwegs, um die Menschen zum Dialog über Nachhaltigkeit und Energiewende einzuladen. Von 2010 bis 2018 erreichte das Expeditionsmobil an rund 1.700 Einsatztagen über 700.000 Menschen , wobei ein besonderer Fokus auf dem Einsatzort "Schule" lag.

Von Seiten der Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg wurde das Expeditionsmobil im Rahmen des Projekts Expedition N@school pädagogisch begleitet. Hierbei wurden, in Hinblick auf die spezifischen Anforderungen von Jugendlichen, didaktische Konzepte und Bildungsangebote entwickelt sowie Schulungen mit dem wissenschaftlich Begleitpersonal der Expedition N durchgeführt. Im Rahmen der letzten Sitzung der Steuerungsgruppe am 25.09.2018 am Hölderlin-Gymnasiums in Nürtingen stellte Herr Prof. Dr. Alexander Siegmund die Projektergebnisse vor.

Zum 30. September 2018 wurde die Initiative "Expedition N" eingestellt. Ab dem kommenden Jahr besucht das Expeditionsmobil mit einem neuen Ausstellungskonzept für das Programm COACHING4FUTURE weiterführende Schulen und informiert Schülerinnen und Schüler in der Berufswahlphase über das Thema Digitalisierung.

Prof. Dr. Alexander Siegmund mit Dr. Andreas Weber (Baden-Württemberg Stiftung) vor dem Expedition N Mobil

 

 

 

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum | Datenschutz