News

Here you can subscribe to the news of the rgeo-team: RSS-Feed (mostly in German)

29.03.2021

Prof. Siegmund bei der digitalen CSR-Frühstückspause der IHK Rhein-Neckar

Prof. Alexander Siegmund hat im 18. März an der digitalen CSR-Frühstückspause des Netzwerks Gesellschaftliche Verantwortung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar teilgenommen und dort u.a. die Climate Change Education der Abteilung Geographie – Research Group for Earth Observation (rgeo) vorgestellt. Innerhalb dieses Arbeitsbereiches werden in einer Reihe von Projekten der Abteilung Geographie innovative Lernsettings zu den regionalen Folgen des Klimawandels für den schulischen Kontext entwickelt, evaluiert und im Sinne von Reallaboren unter Beteiligung von Hochschule und exemplarisch ausgewählten Unternehmen in den Kontext beruflicher Bildung transferiert. Die innovativen Lehr-Lern-Formate basieren auf einem mehrdimensionalen methodisch-didaktischen Zugang zu Auswirkungen des Klimawandels auf die natürliche und betriebliche Umwelt. In seinem Vortrag betonte Prof. Siegmund besonders den (Aus)bildungsauftrag für die Wirtschaft in konsequent umgesetzter Nachhaltigkeit.

Zum Hintergrund der Veranstaltung: Seit 2011 präsentieren Unternehmen aus der Region Rhein-Neckar im Rahmen der CSR-Frühstücksreihe ihre Konzepte im Bereich Corporate Social Responsibility – egal ob in den Themenfeldern Gesellschaft und Soziales, Integration, Lieferkettenmanagement, Umwelt oder Umgang mit Mitarbeitern. Ziel des Netzwerks ist es, gesellschaftliches Engagement von Firmen (insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen) sichtbar zu machen, den Austausch zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR) in der Rhein-Neckar-Region zu fördern und Fachwissen rund um CSR zu vermitteln.

Berichte über das Netzwerktreffen am 18. März finden Sie auf der Seite der IHK Rhein-Neckar und hier.

 

25.03.2021

Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Klimawandel und Umweltbildung gesucht

Die Abteilung Geographie – Research Group for Earth Observation (rgeo) sucht zum 01.05.2021 im Bereich Vermittlung von Klimawandel und Klimawandelanpassung (Climate Change Education) zwei Projektmitarbeitende (Postdoc, 100% und Doktorand/in, 65%) zum Aufbau und zur Weiterentwicklung interaktiver, digitaler Lernanwendungen.

Nähere Informationen zu den Stellenausschreibungen entnehmen Sie bitte den Anhängen.

read more...
22.03.2021

Juan Carlos Pastene vertritt rgeo auf 12. Deutscher Klimatagung

Vom 15.-18. März 2021 hat die 12. Deutsche Klimatagung der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft e.V. (DMG) mit dem KlimaCampus Hamburg digital stattgefunden. Vertreten wurde die Abteilung Geographie – rgeo von Doktorand Juan Carlos Pastene, der seine Arbeit "Intraannual fog variability and its relationship with spatio-temporal gradients in northern Chilean Atacama Desert" vorstellte. In seiner Präsentation lieferte er Ergebnisse zur intraannualen Variabilität der Nebelwasseransammlung und der Nebelereignisse, wobei er den Einfluss der treibenden Parameter auf die Menge und Verteilung des Nebels feststellte. Die Präsentation dieser Ergebnisse ist Teil seines Dissertationsprojekts mit dem Titel "Fog climatology at Tarapacá Region in the northern Chilean Atacama Desert - A multiscale analysis of regional and local fog variability" der Universität Heidelberg, unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Siegmund.

 

 

Seine Forschung wurde von ANID/DAAD und dem Projekt FEBiD "The Chilean-Peruvian arid coastal ecosystems under climate change: understanding biosphere-atmosphere interactions to support biodiversity conservation" unterstützt.

read more...
22.03.2021

Teachers Day am 20. April: Zukunft lernen – BNE im Unterricht innovativ umsetzen

Unter dem Motto „Zukunft lernen – BNE im Unterricht innovativ umsetzen“ findet am 20. April in Kooperation mit der Abteilung Geographie – Research Group for Earth Observation (rgeo), der Klima Arena in Sinsheim und der Siegmund Space & Education gGmbH ein digitaler Teachers Day zum Thema BNE und Digitalisierung statt. Der Zoom-Workshop (13.30 bis 17 Uhr) ist kostenlos und ein Fortbildungsangebot der Klima Arena.  

Prof. Alexander Siegmund hält zur Einführung eine spannende Keynote zum Thema „BNE interaktiv vermitteln – Potenziale für einen innovativen Unterricht“. Dr. Christina Fiene vom Geco-Lab der Abteilung Geographie – rgeo wird Experimente zum Thema Klimawandel und Klimaanpassung für den Unterricht vorstellen. Dr. Alexandra Siegmund präsentiert darüber hinaus E-Learning-Module zu Erdbeobachtung mit geo:spektiv und Future Earth und wird die neuen SDG-Rundgänge vorstellen, die sie zusammen mit ihrem Team für die Klima Arena entwickelt hat.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

<<12345...94>>

Choose your language: deutschenglish

Contact | >> NEU << | Directions | Networks | News | Imprint | Data Privacy