Teresa Ruckelshauß, M.Sc.

   
Raum: Czernyring 22/10-12, Zi. 422
E-Mail:
Tel.: 06221.477.782
Fax: 06221.477.769
  
   
Seit 03/2019 

Akademische Mitarbeiterin der Abteilung Geographie, Pädagogische Hochschule Heidelberg

04/2016 - 09/2018 

Studium der Umwelt- und Ressourcenökonomik (M.Sc.) mit Nebenfach Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Masterarbeit: The impact of green areas on life satisfaction: A comparison of subjective and objective measures

04/2016 - 05/2018

 

Studentische Hilfskraft am Institut für Umweltkommunikation (INFU), Leuphana Universität Lüneburg

12/2015 - 03/2016

 

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Umweltkommunikation (INFU), Leuphana Universität Lüneburg

10/2012 - 11/2015

 

Studium der Volkswirtschaftslehre (B.Sc.) mit Minor Nachhaltigkeitshumanwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg

   
Forschungsschwerpunkte 
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Hochschulbildung
  • Umweltbewertung
   
Projekte: 

Veröffentlichungen & Vorträge:

Jahresfilter:



Filter nach Art:
        


Volltextsuche:

Publikationen:

Buchbeiträge

2020 Ruckelshauß, T.
The effect of green areas on life satisfaction: a comparison of subjective and objective measures
In: Maddison, D., Rehdanz, K., Welsch, H.: Handbook of well-being, happiness and the environment, S. 245-265
2018 Altekruse, J., Fischer, D., Ruckelshauß, T.
Kollaborative Kurzfilmproduktion als innovativer Ansatz in der Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung an der Leuphana Universität Lüneburg
In: Leal Filho, W.: Nachhaltigkeit in der Lehre. Theorie und Praxis der Nachhaltigkeit, S. 369–385

sonstiges

2017 Fischer, D., Grunenberg, H., Ruckelshauß, T.
Was wollen Kinder und Jugendliche in Bezug auf Nachhaltigkeit und Konsum wissen, wie kommunizieren sie und wie informieren sie sich? Eine Literaturanalyse
INFU-Diskussionsbeitrag 40/2017

Vorträge:

28. Juni 2019 Neumann, L., Ruckelshauß, T., Siegmund, A.
Durch Bildung für nachhaltige Entwicklung Biodiversität fördern - Ein Lernmodul zum Potential von urbaner Ruralvegetation für die biologische Vielfalt
In: Vortrag auf der Tagung "Biologische Vielfalt erleben, wertschätzen, nachhaltig nutzen, durch Bildung stärken. Wissenschaftliche Tagung zum Erhalt der Biodiversität in Deutschland und der Region", Pädagogische Hochschule Heidelberg
Choose your language: deutschenglish

Kontakt | BNE-Leitbild | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum | Datenschutz