Science Education through Earth Observation for High Schools (SEOS) - Entwurf interaktiver Lernmodule zum schulischen Einsatz von Satelliten- und Luftbildern im Rahmen eines EU-Projektes

In Kooperation mit: Carl von Ossietzky University Oldenburg, EARSeL, UNESCO, Mediterranean Agronomic Institute of Chania, Institute for Science Networking Oldenburg, Ghent University, Vrije Universiteit Amsterdam, University of Aarhus, BEOP, National Oceanography Centre Southhampton, ESA

Innerhalb des von der Europäischen Union geförderten Projektes “Science Education through Earth Observation for High Schools” (SEOS) wurden internetbasierte interaktive e-Learning Tutorials zur Fernerkundung und ihren zahlreichen Anwendungen entwickelt. Insgesamt entstanden 15 Module in fünf Themenfeldern (Fernerkundung zur Erdbeobachtung, Geographie und Biologie, Physik und Monitoring Technologien, Umweltwissenschaften, Naturkatastrophen und Umweltmanagement sowie Mathematik, Statistik und Modellierung). Die Abteilung Geographie unter Prof. Dr. Alexander Siegmund an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg entwickelte im Themenfeld „Geographie und Biologie“ eigene Module zur Einführung in die Fernerkundung sowie zum Thema „Landbedeckung, Landnutzung und Landnutzungswandel“. Außerdem obliegt der Pädagogischen Hochschule Heidelberg die didaktische Gesamtkonzeption der Lernmodule hinsichtlich der Einbindung in eine multimediale Lernumgebung. Die Struktur der Lernumgebung ist unterteilt in einen Lehrer- und einen Schüler-Bereich.

Die Lehrer erhalten eine didaktische Einführung zur Fernerkundung sowie Sachanalysen zu den einzelnen Modulen, zusätzliche Aufgabenstellungen und Materialien, die direkt im Unterricht eingesetzt werden können (Aufgaben, Folien, Tabellen, Graphiken, Satelliten- und Luftbilder etc.), eine weiterführende Literaturliste, eine kommentierte Linkliste sowie einen Einführungsvortrag.

Die Lernumgebung der Schüler beinhaltet die 15 verschiedenen Lernmodule (Einführung in die Fernerkundung sowie unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten) und zusätzliche Lernspiele. Die Module enthalten didaktisch aufbereitete Informationen zu den einzelnen Fernerkundungsthemen sowie Aufgaben und Materialien, mit denen die Schüler ihr Wissen direkt überprüfen können. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Lernspiele zur Fernerkundung. Hier sollen die Schüler spielerisch, handlungsorientiert und problemlösend ihr Wissen über Satelliten- und Luftbilder sowie deren Anwendungen vertiefen.

Die Lernmodule können unter folgendem Link innerhalb des Lernmanagement-Systems eingesehen werden: http://lms.seos-project.eu/learning_modules

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum